Rufen Sie uns an: +49 (0) 151 2860 1805

Krallenpflege Hund,  leicht gemacht!

Krallenpflege Hund, leicht erklärt für euch!

Krallenpflege Hund, muss das eigentlich sein?

Hunde haben vorne 5 und hinten in der Regel 4 Krallen. Bei manchen Rassen und Mischlingen liegen an der Innenseite der Hinterläufe noch Wolfskrallen oder Doppelte Wolfskrallen vor. Diese, wie auch die Daumenkrallen an der Innenseite der Vorderläufe berühren den Boden nicht, weshalb man dem Wuchs dieser Krallen besondere Aufmerksamkeit schenken sollte. Auch wenn die übrigen Krallen in Bodenkontakt stehen und sich beim Laufen auf harten Böden oder auch beim Graben abnutzen können, sollten auch diese mit kontrolliert werden.

Die Wuchsgeschwindigkeit variiert von Hund zu Hund, steht diese in ungünstigem Verhältnis zur natürlichen Abnutzung, können diese auch zu lang sein, obwohl Ihr denkt, dass euer Hund genug laufen müsste. Zu lange Krallen verursachen nicht nur Probleme beim Laufen, sondern können auch zu Schmerzen führen- Fehlhaltungen können entstehen und resultieren in Verspannungen, Daumen- und Wolfskrallen können sogar einwachsen und in enzündlichen Prozessen bishin zu Abzessen enden.

Krallenpflege Hund, so einfach gehts!

Um die Krallenlänge zu überprüfen könnt Ihr euch, wenn Ihr nicht nach Augenmaß gehen wollt, z.B. einen Bleistift zur Hand nehmen. Die Krallenspitze und der zugehörige Zehenballen sollten auf einer Line liegen. Damit Ihr das Ergebnis nicht beeinflußt solltet Ihr die Pfote nie direkt greifen, sondern diese z.B. locker im nächstgelegenen Gelenk halten. Liegt die Krallenspitze über der Line des Zehenballens ist diese zu lang und sollte geschnitten werden.

Krallenpflege Hund, geht es auch zu kurz?

Zu kurzen Krallen sollte allerdings auch Beachtung geschenkt werden, denn ihnen können Fehlhaltungen oder Pathologien des Bewegungsappartes, welche den physiologische Bewegungsablauf beeinträchtigen, zu Grunde liegen.

Krallenpflege Hund – bei Unsicherheit einfach mal den Tierarzt, Trainer oder Physio fragen!

Solltet Ihr Euch nicht sicher sein, ob die Krallen eures Hundes in gutem Zustand sind, lasst doch einfach mal einen Blick von Eurem Tierarzt, Hundetrainer oder Tierphysiotherapeuten drauf werfen. Dasselbe gilt übrigens auch für das Schneiden. Solltet Ihr die Krallenpflege zukünftig selbst übernehmen wollen, lasst es euch vorab einmal zeigen.

NEWS / 27.08.2017.

Test – O’Tom Zeckenhaken, los gehts!

Hobbs & ich testen für euch diverse Produkte. Wir starten mit dem O'Tom Zeckenhaken und wünschen euch viel Spaß!

Artikel Ansehen
NEWS / 17.08.2017.

Hundestrand in Izola – Slowenien

Slowenien mit nur 46,6 km Küstenlänge, aber mit eigenem kleinen Hundestrand in Izola! Details, Parken, Wegbeschreibung...

Artikel Ansehen
NEWS / 14.02.2017.

„Tut nix“ und „Will nur spielen“ unterwegs!

Liebe Alle, vor allem die sich hier angesprochen fühlen, lest den Artikel zu Ende, auch wenn es hier und da weh tun sollte!

Artikel Ansehen

Praxis für Tierphysiotherapie mit therapeutischem Hundeschwimmen!

close